Universität > HS 2018

Ägyptologische Lehrveranstaltungen im Herbstsemester 2018

Im Herbstsemester 2018 werden an der Universität Zürich folgende Veranstaltungen im Bereich der Ägyptologie angeboten:

Grundkurs: Einführung in die Ägyptologie - Grundlagen und Schwerpunkte

Zeit:Di, 11.15 - 12.00 Uhr
Raum:SOE-F-12
Dozentin: Dr. Barbara Lüscher

Allgemeine Beschreibung: Grundlagenvermittelnde Einführung in die relevanten Grundlagen und Schwerpunkte des Faches Ägyptologie (Religion, Sprache, Geschichte, Kunst, Architektur, Archäologie, kulturelle Hinterlassenschaft, Wissenschaftsgeschichte u.a.) mit punktueller Vertiefung einzelner Fragestellungen.

Lernziele: Aneignung von Grundkenntnissen in den relevanten Teilbereichen der Ägyptologie.

Zielgruppe: Studierende der KWA, Ägyptologen, Theologen, Religionswissenschaftler, Auditoren zugelassen.


Klassisch-Ägyptische Lektüre: Historische Texte des Neuen Reiches

Zeit:Di, 12.15 - 13.45 Uhr
Raum:KO2-F-155
Dozentin: Dr. Barbara Lüscher

Allgemeine Beschreibung: Vertiefung und Erweiterung der Sprachkenntnisse im Klassisch-Ägyptischen anhand verschiedener historischer Inschriften aus der Epoche des Neuen Reiches, die gleichzeitig einen Einblick in die politischen Geschehnisse dieser Zeit bieten.

Lernziele: Erweiterung und Vertiefung der Grundkenntnisse der klassisch-ägyptischen Sprache und Textanalyse.

Zielgruppe: Studierende der KWA, Ägyptologen, Theologen, Religionswissenschaftler, Auditoren mit entsprechenden Kenntnissen des Mittelägyptischen.


Emporkömmlinge und gute Hirten: Ägypten von 2200 bis 1650 v.Chr.

Zeit:Di, 14.00 - 15.45 Uhr
Raum:KO2-F-155
Dozentin: Prof. Dr. Hanna Jenni

Das Ende des Alten Reiches, die Erste Zwischenzeit und das Mittlere Reich umfassen den Zeitraum von ca. 2200 bis 1650 v. Chr. Ziel ist, einen Überblick über Fakten und Veränderungen in politischer Geschichte, materieller Hinterlassenschaft, Religion und Literatur zu gewinnen.

Lernziel: Kenntnis kulturhistorischer Fakten und Umgang mit ägyptischen Quellen verschiedenster Art.